wismar tourismus.de

Wismar und Umgebung

Die Hansestadt Wismar liegt am südlichen Ende der gleichnamigen Wismarer Bucht an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern und ist dabei umgeben von den beiden Inseln Poel und Walfisch, dem Ostseebad Boltenhagen und der Landeshauptstadt Schwerin.

Wismar ist als zentraler Ausgangspunkt bestens geeignet um den Nordwesten Mecklenburgs zu erkunden. Das Ostseebad Boltenhagen im Westen ist gerade einmal eine 30-minütige Autofahrt (24,5 km) entfernt und lädt seine Gäste zum Verweilen am Strand oder zum Flanieren auf der Strandpromenade ein.

Ebenso bietet das Ostseebad Insel Poel im Norden seinen Gästen herrliche lange Sandstrände und erholsame Wanderung entlang der Steilküste mit Blick auf die Ostsee:

  • Gollwitz
  • Am schwarzen Busch
  • Timmendorf

Die Landeshauptstadt Schwerin im Süden der Region überzeugt dagegen mit Kultur und Sightseeing. Neben dem Schweriner Schloss und das daran anschließende Gelände der ehemaligen Bundesgartenschau von 2012 bietet Schwerin viele weitere Möglichkeiten die Stadt zu entdecken und zu erleben.

Zu dem gibt es in der Region noch weitere einsame und weniger einsame Strände, die zum Baden und Plantschen einladen:

  • Seebad Wendorf (Ortsteil von Wismar)
  • Zierow
  • Wohlenberg
  • Hohen Wieschendorf